4.500 Besucherinnen und Besucher beim 20-Jahr-Jubiläum der OÖ Familienkarte

Ein Wochenende ganz im Zeichen unserer Familien!

„Wer dabei war, weiß, wie toll es war – wer nicht dabei war, hat definitiv etwas versäumt“, schwärmten Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Familienreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner nach der gestrigen Darbietung der Anton Bruckner Privatuniversität und der Musical Theatre Academy im Brucknerhaus Linz. Bei diesem fulminanten zweistündigen Konzert wurde ein Querschnitt aus den erfolgreichen Musicalproduktionen der vergangenen 20 Jahre aufgeführt. Vom „Dschungelbuch“ führte die Reise über Ausschnitte aus „Les Miserables“,  „Das Phantom der Oper“, „West Side Story“ bis hin zum jüngsten Sensationserfolg „Blues Brothers“ und „Breaking Free – A Tribute To Queen“.

Anlass zu diesem Event ist das 20-Jahr-Jubiläum der OÖ Familienkarte. Denn vor 20 Jahren wurde diese Vorteilskarte des Landes OÖ ins Leben gerufen. Seit nunmehr zwei Jahrzehnten ist die Familienkarte ein ständiger Begleiter für oberösterreichische Familien und hat sich zu einer wahren Erfolgsgeschichte entwickelt. Das Geheimnis dieser Karte ist, dass neben dem Land Oberösterreich auch 1.700 Partnerbetriebe hinter der Karte stehen, die als Unternehmerinnen und Unternehmer erkennen, dass Familien eine wichtige Säule für den Unternehmenserfolg sind. Sie setzen mit ihrer Partnerschaft zur Familienkarte auch ein wichtiges Zeiten, dass ihre Türen für Familien stets offen stehen. Dadurch tragen sie wesentlich dazu bei, dass Oberösterreich ein so familienfreundliches Land ist.

„Als ein Bundesland, das allen die besten Möglichkeiten bieten will, möchten wir vor allem den Stützen unserer Gesellschaft, den Familien, bestmögliche und familienfreundliche Rahmenbedingungen zukommen lassen. Die OÖ Familienkarte hat sich für die Familien in unserem Bundesland zu einem Angebot entwickelt, das die Möglichkeit zur Abwechslung vom Alltag sowie unterschiedlichste Erlebnisse für alle anbietet: Vor 20 Jahren ist die Familienkarte als ein verlässlicher Begleiter für Kinder und Eltern gestartet und wir freuen uns darüber, dass wir mit der Karte die damaligen Kinder mittlerweile als Eltern weiterhin erfolgreich begleiten dürfen“, so Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

„Erst diese Woche haben wir die aktuelle Familien- und Wertestudie präsentiert. Diese zeigt, dass die Familie an oberster Stelle steht, einen Teil des Lebensglücks darstellt, eine starke Orientierung gibt und der Zusammenhalt innerhalb der Familie stärker denn je ist. Besonders positiv wurden die gemeinsamen Erlebnisse, vorrangig gemeinsame Ausflüge, bewertet. Und genau diese Vision verfolgt die OÖ Familienkarte seit 20 Jahren – für mehr gemeinsame Familienzeit zu sorgen! Deshalb wünsche ich mir für die Zukunft, dass wir für Familien auch den Wohlfühlgrad und den Zusammenhalt in jeder Familie in Oberösterreich mit einem bunten Angebot der Familienkarte bereichern und stärken können. Denn gemeinsame Erlebnisse schaffen gemeinsame Erinnerungen und das bedeutet Identität und Zusammenhalt“, so Familienreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner.

Bei den drei Vorstellungen an diesem Wochenende im Brucknerhaus Linz konnten mehr als 4.500 Besucherinnen und Besucher im Brucknerhaus begrüßt werden. Unter ihnen fanden sich auch zahlreiche langjährige Partner und Wegbegleiter der OÖ Familienkarte, die maßgeblich dazu beigetragen haben, die Familienkarte zu dem zu machen, was sie heute ist: eine Vorteilskarte, die es in vergleichbarer Weise nirgendwo gibt – weder in einem anderen Bundesland, noch außerhalb Österreichs.