LH Stelzer und LR Achleitner begrüßen Absicherung der oö. Leitbetriebe AMAG und Lenzing

 

„Ankauf der eigenen Letztbegünstigungsrechte durch B&C-Privatstiftung von UniCredit sorgen dafür, dass oö. Industrieperlen sicher in oö. Hand bleiben“

„AMAG und Lenzing haben als Leitbetriebe große Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich. Sie sichern tausende Arbeitsplätze und sorgen für hohe Wertschöpfung. Umso erfreulicher ist, dass nun eine endgültige Absicherung dieser beiden oö. Industrieperlen durch den österreichischen Mehrheitseigentümer B&C-Privatstiftung erfolgt ist. Der Ankauf der eigenen Letztbegünstigungsrechte durch die B&C-Privatstiftung von der italienischen Bank UniCredit sorgt dafür, dass die beiden Konzerne auf alle Fälle in österreichischer Hand bleiben“, betonen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.

„Wir haben großes Interesse daran, dass rund um diese beiden Paradeunternehmen wieder Ruhe einkehrt und sie sich ungestört von Übernahmespekulationen gut weiterentwickeln können“, unterstreichen LH Stelzer und LR Achleitner. Die von der UniCredit heute bekanntgegebene Unterzeichnung einer Vereinbarung mit der B&C-Privatstiftung über den Ankauf dieser Letztbegünstigungsrechte schaffe nun Sicherheit für AMAG und Lenzing, so LH Stelzer und LR Achleitner.