OÖ. Investitionsoffensive für Erneuerbare Energie –
Projekt „Wasserkraft“ & „Photovoltaik“

Oberösterreich als „Land der erneuerbaren Energien“ –
Energie AG als wichtiger Umsetzungspartner

Mit dem Beschluss der Energiestrategie „Energie-Leitregion OÖ 2050″ im Jahr 2017 hat sich Oberösterreich zum Ziel gesetzt, sich zu einer internationalen Energie-Leitregion für Energieeffizienz und erneuerbare Energietechnologien zu entwickeln. „Politik, Energieversorger und Wirtschaft arbeiten seither gemeinsam intensiv daran, die Vorhaben der Energiestrategie umzusetzen. Für Oberösterreich als Wirtschaftsbundesland Nr. 1 in der Republik sind zwei Prämissen dabei ganz besonders wichtig: Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit“, unterstreicht Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

Seitens des Landes Oberösterreich werden positive Rahmenbedingungen für die Energiewende gesetzt, z.B. Förderimpulse, entsprechender Rechtsrahmen sowie
Information und Beratung. Wesentlicher Partner der Energiewende sind innovative Energietechnologie-Unternehmen mit Sitz in Oberösterreich, die in Marktsegmenten rund um Energieeffizienz und erneuerbare Energie technologisch führend und international erfolgreich sind sowie die Energieversorgungs-Unternehmen in Oberösterreich wie die Energie AG. Von großer Bedeutung ist aber
auch die Vielzahl an Privatpersonen, Unternehmen und Gemeinden, die bereit sind, in ihrem Bereich an der Energiewende mitzuwirken und in neue Technologien zu investieren.

Gesamte Unterlage laden