LH Thomas Stelzer verleiht Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger Goldenes Ehrenzeichen des Landes OÖ

 

Anlässlich seines 60. Geburtstages ehrt LH Thomas Stelzer den Generaldirektor im Namen des Landes

 

Den Anlass des 60. Geburtstages von Franz Gasselsberger hat Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer dazu genutzt, dem Generaldirektor für seine bisherige Lebensleistung mit einer Landesauszeichnung zu danken.

„Seit seinem Einzug in den Vorstand der Oberbank hat Franz Gasselsberger nicht nur die Bank ganz entscheidend mitgeprägt, sein Name ist auch eng mit der Stärkung und Absicherung der heimischen Wirtschaft und ihrer Leitbetriebe verbunden“, so Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

In die Vorstandszeit von Franz Gasselsberger fällt die Expansion in Deutschland außerhalb von Bayerns, der Markteintritt in Tschechien sowie in Ungarn und der Slowakei, der aktiven oberösterreichischen Unternehmen in diesen Ländern die bestmögliche Unterstützung in finanziellen Angelegenheiten bot. Unter seiner Amtszeit erhöhte sich die Mitarbeiterzahl so insgesamt um 35 %.

„Neben dem umfangreichen und intensiven Engagement im Bankengeschäft hat Franz Gasselsberger aber auch großen Wert auf die Unterstützung sozialer und kultureller Projekte gelegt und so erneut seine Verbundenheit zu Oberösterreich und seinen Leuten gezeigt“, so der Landeshauptmann. So ist Franz Gasselsberger seit 2010 beispielsweise Präsident der LIMAK.

„Sein Einsatz und Wirken tragen sehr dazu bei, dass Oberösterreich seinen Erfolgsweg fortsetzen kann, in unserem Bundesland weiterhin Arbeitsplätze entstehen und hier Entscheidungen getroffen werden. Für diese bisherige Lebensleistung möchte ich mich daher bedanken“, sagt der Landeshauptmann bei der Überreichung des Goldenen Ehrenzeichens des Landes OÖ an Franz Gasselsberger.