Gemeinsames Europa – Krise als Chance 25 Jahre Oberösterreich in der EU

Der morgige Europatag steht in diesem Jahr in einem ganz besonderen Kontext:

 Vor 75 Jahren endete der 2. Weltkrieg, wir haben in den vergangenen Tagen an die Befreiung der Konzentrationslager in Oberösterreich gedacht. Unter dem Motto „Niemals wieder Krieg!“ wurde seitdem mit dem europäischen Einigungsprozess der Traum einer neuen Friedensordnung für Europa zur politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Realität.

 Am 1. Jänner 1995 trat Österreich gemeinsam mit Schweden und Finnland der Europäischen Union bei. Unser Land ist seit nun genau 25 Jahren Mitglied der EU und gerade Oberösterreich als starkes Wirtschafts- und Exportbundesland hat seitdem vom EU-Beitritt besonders profitiert.

 Aktuell wird die gesamte Welt durch die Covid19-Pandemie in ihren Grundfesten erschüttert. Neben China, das sich mittlerweile langsam wieder erholt, und den USA ist vor allem Europa derzeit massiv von der Corona-Krise betroffen.

Seit 1945 ist die Weltgemeinschaft und insbesondere auch Europa nicht mehr mit solch einer dramatischen Krise konfrontiert gewesen wie jetzt durch das Coronavirus. Viele Errungenschaften der Europäischen Einigung, insbesondere offene Grenzen und ein starker Binnenmarkt, sind plötzlich wieder eingeschränkt oder ausgesetzt worden. Wie viel uns davon schon längst zur Selbstverständlichkeit geworden ist sehen wir nun anhand der Auswirkungen, wenn Wirtschafts- und Lieferketten unterbrochen oder dringend benötigte Pflege- und andere Fachkräfte aus dem Ausland nicht mehr einreisen dürfen. Krisen sind aber immer auch eine Chance. Die aktuelle Corona-Krise bietet auch die Chance, den Menschen in Europa wieder stärker bewusst zu machen, welchen Wert ein gemeinsames Europa hat. Sie gibt uns auch die Chance, dass die Europäische Union auch gestärkt aus dieser Krise hervorgeht, wenn wir die richtigen Lehren daraus ziehen“, betonen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts- und Europa-Landesrat Markus Achleitner.

Gesamte Unterlage laden