Wiederkandidatur von Rektor Lukas wichtiger Schritt für JKU Linz und Standort OÖ

LH Stelzer und LH-Stv. Strugl: „Dynamische Weiterentwicklung der JKU soll fortgesetzt werden“

„Die Johannes Kepler Universität Linz ist im Aufwind begriffen und diese positive Weiterentwicklung trägt vielfach die Handschrift von Rektor Univ.-Prof. Dr. Meinhard Lukas. Daher ist es ein positives Signal, dass Lukas heute bekanntgegeben hat, dass er wieder als Rektor kandidieren wird. Denn eine Wiederwahl von Meinhard Lukas als Rektor wäre die Garantie, dass die Dynamik an der JKU weiter fortgesetzt wird“, betonen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wissenschafts- und Forschungsreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl.

„Es stehen nun wichtige Verhandlungen mit dem Bund über die künftige Finanzierung der JKU an. Hier kommt auch Rektor Lukas eine wichtige Rolle zu“, unterstreicht LH Stelzer.

„Die JKU ist sowohl hinsichtlich der Ausbildung dringend benötigter Fachkräfte als auch bezüglich Forschung ein wesentliches Rückgrat für den Standort Oberösterreich. Hier hat Rektor Lukas schon bewiesen, dass er viel bewegen kann und dieser Erfolgskurs sollte unter seiner Führung fortgesetzt werden“, zeigt sich LH-Stv. Strugl überzeugt.