JugendAward 2021: Jetzt einreichen und 2.500 Euro gewinnen

Der JugendAward des Jugendservice holt innovative, kreative aber auch digitale Jugendprojekte von impulsgebenden Organisationen vor den Vorhang. Die Siegerprojekte erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro

 

Auch 2021 wird der JugendAward des Landes OÖ von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer an herausragende Projekte für junge Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher verliehen. Initiativen, die einen Mehrwert für Jugendliche im Alter von 12-26 Jahren haben und konkrete Verbesserungen bringen, können eingereicht werden.

„Am Wettbewerb können alle in Oberösterreich ansässigen Unternehmen, Vereine und Organisationen sowie oö. Gemeinden teilnehmen. Der Kreativität bei den Projekten sind beim JugendAward keine Grenzen gesetzt“, so Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

Jugend stärken und fördern

Egal ob digitales Bildungsprojekt, Bepflanzung der Umgebung oder eine Initiative für mehr Inklusion – Jugendliche sollen beim Projekt im Mittelpunkt stehen und gestärkt werden. Aufgrund der Corona-Krankheit sind Projekte, die Jugendliche in diesen schwierigen Zeiten unterstützen und fördern, besonders erwünscht. Der Wettbewerb richtet sich sowohl an neue Initiativen, würdigt aber auch bestehende Leistungen.

Schnell einreichen und JugendAward gewinnen

Pro Kategorie (Unternehmen, Gemeinden und Vereine) erhält das jeweilige Siegerprojekt einen JugendAward sowie Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro. Projekte können noch bis zum 28. Februar 2021 unter www.junginooe.at/jugendaward eingereicht werden. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige Fachjury.