Landeshauptmann Thomas Stelzer überreicht Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst, Kulturmedaillen und Ernennungsdekrete an neue Kulturkonsulentinnen und Kulturkonsulenten

21 Persönlichkeiten des oberösterreichischen Kulturlebens werden geehrt

Im Rahmen einer Feierstunde im Steinernen Saal des Linzer Landhauses überreicht Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer heute Nachmittag, 5. Oktober 2018, das „Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst“ sowie Ernennungsdekrete zum „Konsulent“ der Oö. Landesregierung und Kulturmedaillen des Landes. „21 Personen, 21 Möglichkeiten, sich zu engagieren, 21 verschiedene Wege, Kunst und Kultur in Oberösterreich mitzugestalten: das vermittelt einen Eindruck davon, was in Oberösterreich alles möglich ist, was man alles erreichen und umsetzen kann“, so Stelzer.

Das „Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst“ wird übergeben an:

  • in Christine Schöpf, Linz, Kulturredakteurin sowie künstlerische Leiterin Ars Electronica Festival

Zum Konsulenten für Allgemeine Kulturpflege wird ernannt:

  • Schulrat Helmut Hamberger, Bakk, Seewalchen am Attersee, Kurator der Galerie Schloss Puchheim

Zu Konsulenten für Musikpflege werden ernannt:

  • Regina Fischer, Attnang-Puchheim, Obfrau des Kammerchores Vöcklabruck Vocal sowie Regionalobfrau der Chorregion Salzkammergut
  • Karl Diwold, Grein, Chorleiter bzw. Obmann des Liederkranzes Grein sowie Regionalobmann der Chorregion Mühlviertel
  • Erich Infanger, Maria Neustift, Obmann der Singgemeinschaft Maria Neustift sowie Regionalobmann der Chorregion Traunviertel
  • Friedrich Stoiber, Pichl bei Wels, Gründer und Obmann des Männergesangsvereines Pichl sowie Regionalobmann der Chorregion Hausruckviertel

Zu Konsulenten für Volksbildung und Heimatpflege werden ernannt:

  • Hannes Decker, Linz, Bezirksleiter des Stelzhamerbundes Bezirk Linz-Stadt sowie Vizepräsident des Stelzhamerbundes
  • Mag. Karl Hackl, Bad Zell, Bezirksleiter des Stelzhamerbundes Bezirk Freistadt sowie Verfasser zahlreicher Mundartbücher
  • a. D. Dipl.-Ing. Alois Wimmesberger, Pram, ehemaliger Obmann des Musikvereins Pram sowie Obmann-Stv. des Kulturausschusses Mühlenmuseum Furthmühle und des Schmiedmuseums „Schmied z Gries“

 

Zu Konsulenten für Wissenschaft werden ernannt:

  • Franz Berger, Kopfing, international anerkannter Flechtenforscher
  • Erich Meyer, Linz, international anerkannter Astronom, Entdecker mehrerer Kleinplaneten sowie Vorstandsmitglied der Linzer Astronomischen Gesellschaft

Mit der Kulturmedaille des Landes Oberösterreich werden folgende Persönlichkeiten ausgezeichnet:

  • Hauptschuldirektor i. R. Kons. OSR Walter Egger, Eberschwang, Mundartdichter sowie Moderator zahlreicher Volkskulturveranstaltungen
  • Konsulent Mag. Klaus Huber, Gallneukirchen, Präsident des Stelzhamerbundes
  • Margarete Hütter, Mettmach, Leiterin des A-Cappella-Chores Mettmach
  • Wolfram Klebel, Traun, Leiter des katholischen Kirchenchores Traun
  • Johanna Kornfellner, Ottensheim, Präsidentin der Kulturinitiative „arge granit“ Ottensheim
  • Johann Kreuzmayr („Waterloo“), Schleißheim, Sänger sowie ehemaliger Teil des Gesangduos „Waterloo & Robinson“
  • Franz Maier, Moosbach, Archivar im Innviertler Kulturkreis sowie Lokalhistoriker
  • Irmgard Maier-Bauer, Zell an der Pram, Heimatforscherin sowie Initiatorin des Zeller Heimathauses („Sallaberger-Haus“)
  • Maximilian Murauer, Pettenbach, ehemaliger Kapellmeister des Musikvereines Pettenbach, Leiter der Tanz- & Showband „Dynamics“ sowie Komponist
  • Stadtrat a. D. Wolfgang Weixlbaumer, Micheldorf, Sanierer des Schmiedhauses Micheldorf sowie Mitinitiator der Konzertreihe „Kultur im Zementwerk (KIZ)

 Fotos zu dieser Veranstaltung stehen auf der Homepage des Landes (Medienservice >> Event-Fotos) zum Download zur Verfügung. Die Laudationes zu den jeweiligen Persönlichkeiten können bei Dietmar Leitner, Direktion Kultur (Tel.: 0732/7720-14842, E-Mail: ), angefordert werden.