Landeskulturpreise und Talentförderungsprämien 2018 vergeben

Die Architekten Maximilian Luger und Franz Maul erhalten den 2018 Mauriz Balzarek gewidmeten Großen Landeskulturpreis

Das Land Oberösterreich vergibt 2018 – neben dem großen Landeskulturpreis, den „Mauriz-Balzarek-Preis“, vier Kulturpreise und zehn Talentförderungsprämien. Die Entscheidung über die Preisträgerinnen und Preisträger ist nunmehr gefallen.

„Anerkennung, Auszeichnung und Dank“ für hervorragendes künstlerisches Arbeiten, sind die Kulturpreise des Landes, so Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, der allen Preisträgerinnen und Preisträgern auch herzlich gratuliert. „Die Landeskulturpreise und Talentförderungsprämien sind sichtbare Zeichen dafür, wie initiativ und qualitätsvoll in allen kulturellen und künstlerischen Bereichen in unserem Land gearbeitet wird.“

Die ARCHITEKTEN LUGER & MAUL ZT-GMBH (Arch. Mag.arch et art. Maximilian Rudolf Luger und Arch. Mag.arch et art. Franz Josef Maul). Sie erhalten für ihre umfangreichen Leistungen im Bereich Architektur den mit 11.000 Euro dotierten Mauriz-Balzarek-Preis.

Die mit je 7.500 Euro dotierten Landeskulturpreise erhalten:

  • Architektur: Karl und Bremhorst Architekten ZT GmbH (Arch. Mag. Andreas Bremhorst und Arch. DI Christoph Karl), Wien
  • Fotografie: Kurt Kaindl, Salzburg
  • Musik: -Prof. Christoph Franz Cech, Engerwitzdorf
  • Sozial- und Wirtschaftswissenschaften: -Prof. Dr. Dorothea Greiling, Linz

Talentförderungsprämien, die mit je 5.400 Euro dotiert sind, erhalten:

  • Architektur: arch. Cornelia Bräuer, Hartkirchen; Thomas Gruber, BArch, Traun; DI Alexandra Zifferer, Wien
  • Fotografie: Florian Voggeneder, MA, Linz
  • Musik: David Six, BA, Vöcklamarkt; Georg Andreas Wiesinger, Linz
  • Wissenschaft: Xaver Feichtinger, Neuhofen im Innkreis; Mag. Dr. Lisa Maria Fürtauer, Brunnenthal; Mag. Dr. Georg Reischauer, MA B.Sc. BA, Gunskirchen; Mag. Dr. Katharina Sagerer-Foric, Vöcklabruck

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer wird die Landeskulturpreise und Talentförderungsprämien im Rahmen eines Festaktes am Freitag, 7. Dezember 2018, 15.30 Uhr, im Steinernen Saal des Linzer Landhauses verleihen.