Landesstipendien-Programm zur Förderung der Karriereperspektiven von Frauen

Kooperationsprojekt Land Oberösterreich, Landeshauptmann-Stv. Mag. Thomas Stelzer & LIMAK Austrian Business School

LiMAK-Logo-kurz-PPT-Web-Standard-transparent

Das „Programm zur Förderung der Karriereperspektiven“ des Landes Oberösterreichs und der LIMAK Austrian Business School wurde bereits 2014 und 2015 erfolgreich durchgeführt und wird aufgrund der positiven Resonanz auf Initiative von Landeshauptmann-Stv. Mag. Thomas Stelzer nun fortgeführt. Das Projekt unterstützt Frauen auf ihrem Karriereweg, indem Stipendien für Zertifikatslehrgänge zur Erlangung von Managementwissen und Leadership-Fähigkeiten angeboten werden.

„Frauen haben es oft viel schwerer in Führungspositionen zu gelangen als Männer, daher gilt es Angebote zur Weiterbildung in diesen Bereichen zu ermöglichen. Nicht nur die fachlichen Inputs, sondern auch die Möglichkeiten Kontakte zu knüpfen und das persönliche Netzwerk aufzubauen stehen bei diesem Programm im Vordergrund“, so LH-Stv. Mag. Thomas Stelzer.

Diese Initiative ist mit verantwortlich, dass wir den Frauenanteil in den LIMAK Programmen so stark anheben konnten. Diesen Weg wollen wir weiter fortsetzen und haben uns für 2016 zum Ziel gesetzt, dass noch mehr Frauen von den Management- und Leadership-Programmen der LIMAK profieren sollen“, betont LIMAK Geschäftsführer Mag. Gerhard Leitner, MSc.

Im Rahmen dieses Förderprogramms werden vom Land Oberösterreich fünf Teilstipendien für einen LIMAK Zertifikatslehrgang im Ausmaß von jeweils 50 % der Lehrgangskosten vergeben. Das bedeutet einen Gesamtförderbetrag von bis zu € 18.475 Euro.

Es werden ausgewählte Fortbildungsschienen der LIMAK, nämlich fünf IN.TENSIVE Zertifikatslehrgänge mit einer Dauer von jeweils 9 bis 15 Anwesenheitstagen (Auswahl aus acht unterschiedlichen Themen möglich) gefördert. Eine Besonderheit dieser Lehrgänge ist, dass sie bei Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen auf den LIMAK Management MBA angerechnet werden können.

Die Frauen können aus den nachfolgenden angeführten Zertifikatslehrgängen den für sie Passenden auswählen:

  • IN.TENSIVE Zertifikatslehrgang Business Law (Start: 16. März 2017)
  • IN.TENSIVE Zertifikatslehrgang Change Management and Organizational Development (Start: 15. September 2016)
  • IN.TENSIVE Zertifikatslehrgang Controlling and Performance Management (Start: 2. März 2017)
  • IN.TENSIVE Zertifikatslehrgang Innovation and Product Management (Start: 22. März 2017)
  • IN.TENSIVE Zertifikatslehrgang Leadership Experience (Start: 20. Oktober 2016 & 6. April 2017)
  • IN.TENSIVE Zertifikatslehrgang Management Compact (Start: 26. Oktober 2016 &. 29. März 2017)
  • IN.TENSIVE Zertifikatslehrgang Quality, Project and Process Management (Start: 6. Oktober 2016)
  • IN.TENSIVE Zertifikatslehrgang Sales Management Excellence (Start: 2. März 2017)

Das Programm steht allen Frauen offen, welche die allgemeinen Anforderungen zur Aufnahme in eines der Weiterbildungsprogramme der LIMAK erfüllen, in Oberösterreich ansässig und/oder beruflich tätig sind und sich beruflich weiterentwickeln möchten.

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich an

Mehr Informationen zum Förderprogramm und Download des Bewerbungsformulars unter: www.limak.at/frauen-stipendium

Ende der Bewerbungsfrist: 29. August 2016
Die besten Bewerberinnen werden zu einem Hearing am 6. September 2016 eingeladen.