LH Stelzer gratuliert Michela Langer-Weninger zur Wahl

„Als erste Frau an der Spitze der OÖ. Landewirtschaftskammer steht sie auch für die Veränderungen, die es im Bauernstand selbst gibt.“ – LH Stelzer verleiht Goldenes Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich an Franz Reisecker

 

„Unsere Landwirtschaft wird weiblicher. Wir sehen das nicht zuletzt an den Schülerzahlen in den landwirtschaftlichen Fachschulen, sondern auch an der heutigen Wahl von Michaela Langer-Weninger als Präsidentin der OÖ. Landwirtschaftskammer. Als erste Frau an der Spitze der OÖ. Landwirtschaftskammer steht sie auch für die Veränderungen, die es im Bauernstand selbst gibt“, gratuliert Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer zur Wahl von Michaela Langer-Weninger in der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer.

Langer-Weninger habe in ihren bisherigen Funktionen stets bewiesen, dass sie ihre Arbeit mit Kompetenz und Leidenschaft macht, so der Landeshauptmann und weiter: „Sie ist eine Frau, die anpackt und den Landwirtinnen und Landwirten eine starke Stimme geben wird“. Gleichzeitig ersucht der Landeshauptmann die neue Landeswirtschaftskammerpräsidentin weiterhin um gute Zusammenarbeit mit dem Land Oberösterreich und wünscht sich, dass die Landwirtschaftskammer „ein Ideenbringer in Fragen der Agrarpolitik und der Politik für den ländlichen Raum bleibt“.

„Ich stehe für eine Politik, die verlässlich und berechenbar ist und die vor allem den hohen Stellenwert der Bauern für unser Land kennt und wertschätzt. Die Bäuerinnen und Bauern können auch in den nächsten Jahren auf unsere volle Unterstützung zählen, sie können sich auf Begleitschutz der Politik verlassen. Denn Wetterkapriolen und globale Marktentwicklungen gehen an niemanden spurlos vorüber. Daher ein klares Bekenntnis von mir zum bäuerlichen Familienbetrieb. Ich will nicht, dass noch mehr Bauern ihre Betriebe aufgeben und ihre Höfe nicht mehr bewirtschaften.“, sagt der Landeshauptmann in seiner Rede vor der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer.

 

Goldenes Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich an Franz Reisecker

Dem scheidenden Präsidenten der OÖ. Landwirtschaftskammer, Franz Reisecker dankte der Landeshauptmann für seinen jahrzehntelangen Einsatz für die Bäuerinnen und Bauern. Reisecker war 17 Jahre Teil des Kammerpräsidiums, mehr als sieben Jahre davon Präsident.

„Franz Reisecker zeichnet sich sowohl durch seine enorme fachliche, als auch menschliche Qualität aus und hat die Agrarpolitik Österreichs durch seine vielen Leistungen geprägt und bereichert. Als bäuerlicher Spitzenfunktionär vertrat er die verschiedenen Sparten der Landwirtschaft mit Konsequenz und der nötigen Beharrlichkeit, wobei ihm zweifelsohne seine ausgleichende Art und seine optimistische Lebenseinstellung bei so mancher Verhandlungsführung oft zu Gute gekommen ist“, so der Landeshauptmann bei der Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens des Landes Oberösterreich.