Großer Empfang in Hinzenbach: LH Stelzer und LR Achleitner gratulierten Michael Hayböck zu WM-Silber

 

Skisprung-Ass Michael Hayböck wurde heute, Freitag, 5. April, in der Energie AG Skisprungarena Hinzenbach von seinen Fans, seinem Verein und dem Land OÖ gebührend gefeiert. Vereinsmitglieder, Freunde, Fans und Familie ließen gemeinsam mit Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Wirtschaft den erfolgreichen oberösterreichischen Skispringer hochleben. „Wir gratulieren Michael Hayböck zu dieser Glanzleistung, nur mit enormem Ehrgeiz und Training sind Spitzenresultate dieser Art möglich“, betonten Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Sport-Landesrat Markus Achleitner im Rahmen des Empfangs.

 

Bei der WM in Seefeld gewann der 28-Jährige mit seinen Teamkollegen Philipp Aschenwald, Daniel Huber und Stefan Kraft die Silbermedaille im Mannschaftsspringen. Der siebenfache österreichische Meister sorgte in seiner Skisprungkarriere bereits für viele Glanzmomente: Neben Olympia-Silber holte Hayböck bereits dreimal den Vizeweltmeistertitel in Teambewerben. Darüber hinaus haben sich bislang fünf Weltcupsiege und 15 Weltcup-Podestplätze auf seinem Erfolgskonto angesammelt. Landeshauptmann Stelzer und Wirtschafts- und Sport-Landesrat Achleitner nahmen dies zum Anlass, Hayböck persönlich zu gratulieren und ihm als kleines Geschenk ein Jacke der neuen Tracht von Oberösterreich Tourismus und OÖ. Heimatwerk sowie ein Trachtenhemd aus Bad Goisern und ein Medaillenfoto zu überreichen. „Top-Sportler wie Michael Hayböck sind Vorbilder, denen unsere Kinder und Jugendlichen in den Sportvereinen nacheifern. Das Sportland OÖ ist stolz, mit Michael Hayböck ein herausragendes und sympathisches Aushängeschild zu haben“,  so LH Stelzer und LR Achleitner.