„Eine moderne Landesverteidigung braucht die starken oö. Kasernenstandorte“

„Gegen die von der Bundesregierung ausgegebene Neuorientierung und Schwerpunktsetzung des Bundesheeres spricht grundsätzlich nichts“, sagt Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer. „Denn neben den Grenzen müssen in Zeiten wie diesen auch die Server der Republik geschützt werden. Die geplante Umstrukturierung und Schwerpunktsetzung darf jedoch nicht dazu führen, dass oberösterreichische Kasernenstandorte in Frage gestellt werden. Eine moderne Landesverteidigung braucht die starken oö. Kasernenstandorte!“, betont der Landeshauptmann.