Oberösterreich gründet OÖ. Klima-Rat –
Eigenes Beratungsgremium für OÖ. Landesregierung

 

Die weltweite Corona-Pandemie und ihre gravierenden Auswirkungen auf das persönliche, gesellschaftliche und auch wirtschaftliche Leben haben die Thematik des Klimawandels in der öffentlichen Wahrnehmung vielfach in den Hintergrund
gedrängt. Doch die ebenso massiven Auswirkungen des Klimawandels auf unseren Planeten und die Lebensgrundlagen von uns und den nachfolgenden Generationen erfordern ebenso rasches und konsequentes Handeln wie aktuell in der CoronaKrise“, sind sich Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Wohnbau- und
Naturschutzreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner und Umwelt- und KlimaLandesrat Stefan Kaineder als die in der OÖ. Landesregierung vordringlich mit
Klimapolitik befassten Regierungsmitglieder einig.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat jüngst ein neues Klimaziel vorgeschlagen: Die Treibhausgase in der Europäischen Union sollen bis 2030 um mindestens 55 % unter den Wert von 1990 gesenkt werden, bisher war das offizielle Ziel minus 40 %. „Ob dieses sehr ambitionierte Ziel die Zustimmung des
EU-Parlaments und der EU-Mitgliedsstaaten findet, wird sich erst zeigen. Es macht aber die Dramatik der zunehmenden Erderwärmung deutlich und untermauert die Notwendigkeit von raschen Maßnahmen. Wobei gerade die umfassenden
Maßnahmen zur Unterstützung der Unternehmen und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach der Krise auch für eine Ökologisierung von Wirtschaft und Industrie genutzt werden können und sollen. EU-Kommissionspräsidentin von der
Leyen hat bereits angekündigt, das Corona-Wiederaufbauprogramm der EU in Höhe von 750 Milliarden Euro für Investitionen in den Klimaschutz zu nutzen. Die Bundesregierung gibt bei ihrer aktuellen Investitionsprämie für Betriebe eine doppelt so hohe Förderung von 14 % bei Investitionen mit positiven ökologischen
Auswirkungen. Auch der ‚Oberösterreich-Plan‘, der gerade ausgearbeitet wird und Oberösterreich gestärkt aus der Krise hervorgehen lassen soll, wird einenbesonderen Fokus auf Investitionen in den Klimaschutz aufweisen“, betonen LH Stelzer, LH-Stv. Haimbuchner, LR Achleitner und LR Kaineder.

Gesamte Unterlage laden

Bild zur Aussendung