Starkes Lebenszeichen des OÖ. Kultursommers 2020: Mehr als 30 Festivals haben bisher stattgefunden

Der OÖ. Kultursommer 2020 findet statt: zwar in weiten Bereichen anders, als geplant, und spürbar reduziert, ist es vielen Kunstschaffenden mit Tatkraft und Improvisationstalent gelungen, landesweit ein abwechslungsreiches Programm zu gestalten. Waren es Anfang des Jahres noch ca. 75 Festivals und Veranstaltungsreihen, die für die Sommermonate geplant haben, sind es nun mehr als 30, die bis Mitte August tatsächlich über die Bühne gegangen sind.

„Der OÖ. Kultursommer ist eine wichtige Marke des Kulturlandes Oberösterreich, die auch in schwierigen Zeiten nichts von ihrer Bedeutung verliert“, erklärt Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer. „Unser Anliegen war und ist es, die Festivals, die mit ihrem Programm den OÖ. Kultursommer prägen, durch diese nicht einfachen Zeiten zu tragen. Wir tun dies einerseits mit unseren Corona-Hilfspaketen in der Förderung, andererseits mit Unterstützung in PR und Marketing, zum Beispiel auf den Social Media-Kanälen des Landes.“

Aktuelle Informationen zum OÖ. Kultursommer bietet die Website www.kultursommer-ooe.at. Auf dieser Website und auf Facebook (@ooekultursommer) gibt es zudem einen Blog, der laufend Blicke hinter die Kulissen der Festivals und Berichte, Interviews sowie Porträts aus dem OÖ. Kultursommer bringt.

Foto zur Aussendung