Oberösterreich wieder stark machen – Der “Oberösterreich-Plan”

Der Oberösterreich-Plan:

  • 1,2 Milliarden Euro-Paket
  • 2,5 Milliarden Euro Gesamt-Investitionsvolumen
  •  4 Milliarden Euro Hebelwirkung für Oberösterreich

Die Corona-Krise stellt alle vor große Herausforderungen. Das Land Oberösterreich tut alles, um diese Krise gemeinsam zu bewältigen – und zwar kraftvoll und konzentriert. Nach einem Soforthilfe-Paket für den Wirtschafts- und Arbeitsplatzstandort sowie einem Gemeindepaket, wurde im Rahmen eines umfassenden Beteiligungsprozess der Oberösterreich-Plan auf den Weg gebracht. Der Oberösterreich-Plan ist ein 1,2 Milliarden-Paket, das Oberösterreich wieder stark machen soll. Insgesamt wird durch das Paket ein Investitionsvolumen von rund 2,5 Milliarden Euro ausgelöst. Die gesamtwirtschaftliche Hebelwirkung (langfristiger wirtschaftlicher Gesamteffekt) für Oberösterreich beträgt dadurch insgesamt rund 4 Milliarden Euro.

Gesamte Unterlage laden

Bild zur Aussendung