AUDI FIS Ski Weltcup Hinterstoder 2020

Am 29. Februar und 01. März 2020 ist der Alpine Skiweltcup der Herren zum zehnten Mal in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel, konkret in der Gemeinde Hinterstoder, zu Gast. Es werden ein Super-G und eine Alpine Kombination auf der Hannes Trinkl Weltcupstrecke
ausgetragen.

80 – 100 Athleten aus 15 – 20 Nationen werden in Hinterstoder an den Start gehen. Die Pyhrn-Priel Gemeinde erwartet ein Großaufgebot an internationalen und heimischen Weltcupstars rund um Weltmeister Hannes Reichelt und Olympiasieger Matthias Mayer. Mit dem heimischen Publikumsmagnet und Liebling der OÖ Fans, Vincent Kriechmayr, freut sich der Oberösterreichische Weltcuport auf sein Wintersporthighlight 2020.

Pro Renntag werden rund 15.000 Sportfans im Stodertal erwartet. Mit Eveline Rohregger zeichnet die einstige Weltcupläuferin aus Hinterstoder nach ihrer gelungenen Premiere als Rennleiterin 2016 auch 2020 für die sportliche Abwicklung der Bewerbe verantwortlich. Die Funktion des OK-Chefs übernimmt 2020 erstmals Herwig Grabner, der bis zu den Renntagen selbst ein Team von bis zu 500 freiwilligen Helfer/innen koordiniert. Veranstalter der Rennen ist die Austria Ski Veranstaltungs-GmbH des Österreichischen Skiverbandes. Bewährter Partnerverein des durchführenden Vereins USC Raiffeisen Hinterstoder in der Organisation ist der WSV Windischgarsten.

Nach dem Rennwochenende in Hinterstoder stehen für die Herren nur mehr zwei Weltcupstationen und das Weltcupfinale am Rennprogramm. Der Kampf um den Gesamtweltcup wird in Hinterstoder voll ausgebrochen sein.

Alle Details zum Ski-Weltcup-Wochenende gibt es auf www.weltcup.at

Gesamte Unterlage laden