LH Stelzer/LR Achleitner gratulierten Tischtennis-Damen von Linz AG Froschberg zum Sieg bei Tischtennis-Superliga

 

Die Tischtennis-Damen von Linz AG Froschberg gewannen zum 13. Mal die European Tischtennis-Superliga und konnten damit ihren Titel ein weiteres Mal erfolgreich verteidigen. Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner luden das Sieger-Team daher heute, Montag, 6. Mai, ins Linzer Landhaus ein, um bei einem kleinen Empfang persönlich zur erfolgreichen Saison zu gratulieren. Für das Bundesliga-Finale am 25. und 26. Mai 2019 in Salzburg wünschten sie alles Gute und viel Energie. Denn auch in der Bundesliga steht Tabellenführer Linz AG Froschberg als Favorit abermals vor dem Titelgewinn.

In der Superliga gewann Linz AG Froschberg gegen Szekszard (Ungarn). Froschberg-Neuzugang Yui Hamamoto holte den entscheidenden Punkt und die Linzerinnen siegten mit 6:1. Nach dem 3:6 im Hinspiel bedeutete das den 13. Superliga-Erfolg für Linz AG Froschberg: „Fantastisch! Damit haben wir unser Saisonziel übertroffen“, freuten sich die Champions.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Tischtennis-Damen. Sie haben sich mit enormem Engagement, Ehrgeiz und Ausdauer in die Spitzenklasse empor gearbeitet. Wir sind überzeugt, dass Linz AG Froschberg auch den Bundesliga-Meistertitel nach Oberösterreich holen wird“, so LH Stelzer und LR Achleitner.