Mein Team und ich sind vor einem Jahr angetreten, um einiges anders zu machen. Dazu zählt ein neuer Kurs bei Oberösterreichs Finanzen:

Schulden abbauen.
Chancen schaffen.

Wir bleiben unserem Kurs treu. Weil wir halten, was wir versprechen.

Weil wir tun,
was dem Land gut tut.

Thomas Stelzer
Landeshauptmann

90 Millionen

Schuldenabbau 2019

5,68 Milliarden

Für Chancen

0 Euro

Für neue Schulden

500 Millionen

Schuldenabbau bis 2023

FINANZPOLITISCHER AUSBLICK BIS 2023

Wir sorgen in Zeiten vor, in denen es uns wirtschaftlich gut geht und in dem wir uns die Frage stellen, was wir in der Hochkonjunktur tun können, damit wir für schwierigere Phasen gerüstet sind. Wir haben für unser Land und die Menschen zum richtigen Zeitpunkt das Richtige getan. Daher bin ich auch optimistisch, dass wir den Schwung länger mitnehmen können als andere.

Thomas Stelzer
Landeshauptmann

Der neue finanzpolitische Weg wird auch in den nächsten Jahren weitergegangen und zeigt sich bereits in der Mehrjahresplanung des Landes Oberösterreich bis zum Jahr 2023. Obwohl sich abzeichnet, dass das Wirtschaftswachstum in den nächsten Jahren etwas geringer ausfallen und sich auch die Steuerreform des Bundes im Landeshaushalt niederschlagen wird, weist der finanzpolitische Ausblick bis zum Jahre 2023 jährlich Haushaltsüberschüsse aus.

  • In den kommenden vier Jahren werden Überschüsse im gesamten oberösterreichischen Haushalt erwartet – in Summe rund 42 Millionen Euro.
  • Die prognostizierte Auswirkung der Steuerreform des Bundes ist in Summe mit rund 300 Millionen Euro berücksichtigt.
  • für zentrale Zukunftsprojekte wurde in der Mehrjahresplanung finanziell vorgesorgt.
    • Beispiele:
      • 400 Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung
      • Breitbandausbau
      • Verkehrsprojekte (z. B. zweite Straßenbahnachse in Linz)
  • Von 2019 bis 2023 reduzieren sich die Finanzverpflichtungen1 des Landes um rund 500 Millionen Euro
  • Die freie Finanzspitze wird voraussichtlich von derzeit 8,38 Prozent bis zum Jahr 2023 auf 8,53 % steigen.

Schuldenabbau 2019

Bei uns in Oberösterreich regiert der Hausverstand. Wir wissen, dass wir nicht mehr ausgeben können, als wir einnehmen. Nur so schaffen wir den Spielraum dort zu investieren, wo sich heute Oberösterreichs Zukunft entscheidet. Mit dem Landeshaushalt 2019 schaffen wir genau das. Wir investieren in wichtige Bereiche wie Soziales, Arbeit, Gesundheit oder den Breitbandausbau:

Budgetrede von Landeshauptmann Thomas Stelzer

vom 4.12.2018 zum Landesvoranschlag für 2019

Keine neuen Schulden, dafür Chancen für Oberösterreich.

Unterstützen Sie unseren Weg und bleiben Sie informiert.




Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass mich Thomas Stelzer per E-Mail mit Informationen zum politischen Geschehen und Veranstaltungen informieren darf. Ich kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen und meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Impressum

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter